Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Die folgenden Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis für Lieferungen, Informationsdienstleistungen und Angebote von Mikon Raab mit der Internetpräsenz www.perfekt-bewerben.com im folgenden Anbieter genannt. Diese Geschäftsbedingungen gelten auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, selbst dann, wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. Es gelten immer, die zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Bedingungen. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt der Verleger nicht an, es sei denn, der Verleger hat ausschließlich schriftlich der Geltung zugestimmt.

Vertragsabschluss

  1. Die Angebote im Internet stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Besteller dar, Informationsdienstleistungen (Online-Coachings, Kursmaterial) und/ oder Dienstleistungen zu kaufen.
  2. Ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages unter Einschluss dieser Geschäftsbedingungen wird vom Besteller abgegeben, sobald er nach Klicken auf den Bestellbutton auch die persönlichen Daten zur Einleitung der Zahlung eingibt und diese absendet.
  3. Mit der Bestellung einer Informationsdienstleistung und der unverzüglich per Email versandten Zugangsbestätigung wird gleichzeitig vom Verleger auch die Annahme des Angebotes erklärt und der Kaufvertrag gilt damit als abgeschlossen.
  4. Dem Besteller bzw. Besucher dieser Website entstehen keinerlei Kosten oder Verpflichtungen dem Verleger gegenüber, solange nicht wie in Punkt 2 beschrieben ein eindeutiges Kaufangebot abgegeben hat. Alle frei zugänglichen Angebote sind kostenfrei. Das gilt insbesondere für Angebote, die eindeutig mit dem Vermerk Gratis bzw. kostenlos gekennzeichnet sind.

Kundeninformationen

  1. Die Vertragstexte mit Angaben zum Artikel werden vom Seitenbetreiber intern gespeichert. Der Vertragstext mit den Bestelldaten ist aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.
  2. Der Besteller kann die Bestelldaten und diese Geschäftsbedingungen während des Bestellvorganges jederzeit speichern.

Zahlung und Download                                                             

  1. Die gekauften Informationsdienstleistungen und digitalen Produkte stehen dem Besteller nach Erwerb des Nutzungsrechtes zum Download zur Verfügung.
  2. Die Nutzungsgebühr ist sofort mit der Bestellung und im Weiteren in den Folgemonaten nach Rechnungslegung (und über die jeweilige Laufzeit des Kurses) fällig. Der Besteller hat die Wahl zwischen den im Rahmen des Bestellvorganges angebotenen Bezahlsystemen.
  3. Bei Zahlung des Nutzungsrechtes mit Kreditkarte, Lastschrift oder Paypal erhält der Besteller nach erfolgter Zahlung einen Link zum Download der Informationsdienstleistungen und digitalen Produkte. Im Falle technischer Schwierigkeiten oder nicht erfolgter Weiterleidung ist der Besteller verpflichtet den Anbieter darüber zu informieren. Er erhält dann unverzüglich einen Ersatzlink zugestellt.
  4. Bei Zahlung des Nutzungsrechtes erhält der Besteller nach Zahlungseingang einen weiterführenden Link per Email zugesandt, bzw. wird direkt auf eine Internetseite weitergeleitet, und welcher der Download für den Besteller zu Verfügung steht.
  5. Maßgeblich für die Rechnungsstellung sind die Preise zur Zeit der Bestellung.
  6. Die angegebenen Preise schließen alle sonstigen Gebühren, Steuern usw., mit ein.
  7. Im Preis nicht enthalten sind anfallende Telekommunikationsgebühren (Internetverbindung oder Telefoncoaching)

Nutzungsrechte

  1. Die Vergabe der Nutzungsrechte erfolgt unter Vorbehalt der vollständigen Begleichung aller gegen den Besteller, aus der Bestellung bestehen Ansprüche.
  2. Der Anbieter verschafft dem Besteller an den Informationsdienstleistungen kein Eigentum. Der Besteller erwirbt ein einfaches, nicht übertragbares, vor vollständiger Zahlung der Nutzungsgebühr widerrufliches Recht zur Nutzung der angebotenen Titel ausschließlich für den persönlichen Gebrauch.
  3. Der Inhalt eines Online Kurses oder einer Informationsdienstleistung darf vom Besteller weder inhaltlich noch redaktionell verändert werden.

Widerrufsrecht /Garantie

Ein Widerrufsrecht des Käufers besteht von Gesetzes wegen nicht. Die vom Verkäufer zu Download angebotenen Online Kurse sind aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht zur Rücksendung geeignet.

Gewährleistung und Haftung

Sollte das heruntergeladene Produkt über Mängel verfügen so kann der Besteller dies bei Mikon Raab ( www.perfekt-bewerben.com) reklamieren, um diesen eine schnelle Korrektur der Leistung zu ermöglichen. Unabhängig von der Bitte des Anbieters, Mängel schnellst möglich mitzuteilen, hat der Besteller als Verbraucher folgende Rechte:

Für alle während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist auftretenden Mängel der Kaufsache gelten nach Wahl des Bestellers die gesetzlichen Ansprüche auf Nacherfüllung, Mängelbeseitigung, Neulieferung sowie bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen die weitergehenden Ansprüche auf Minderung oder Rücktritt sowie daneben auf Schadenersatz einschließlich des Ersatzes des Schadens statt der Erfüllung, sowie des Ersatzes Ihrer vergeblichen Aufwendungen.

Wesentliche Vertragspflichten sind solche Verpflichtungen, die vertragswesentliche Positionen des Kunden schützen sollen und die ihm der Vertrag nach seinem Inhalt zu gewähren hat, wesentlich sind ferner solche Verpflichtungen, deren Erfüllung die ordnungsmäßige Durchführung des Vertrages erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde vertraut und vertrauen darf. Der Schadensersatzanspruch für die schuldhafte Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist im Falle einer Haftung für einfach Fahrlässigkeit jedoch auf vertragstypische Schäden begrenzt, die bei Anwendung verkehrsüblicher Sorgfalt bei Vertragsschluss vorhersehbar waren. Die gesetzliche Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

Die Qualität des Datenverkehrs im Internet hängt von nachgelagerten Datenleitungen ab, auf welche die Parteien keinen Einfluss haben. Für Störungen der Qualität des Datenverkehrs im Internet aufgrund höherer Gewalt haftet der Anbieter nicht. Für Ereignisse, welche den Datenverkehr wesentlich erschweren oder unmöglich machen, haftet der Anbieter nur, soweit er diese zu vertreten hat.

Urheberrechte

Copyright sowie sämtliche Verlags- und Urheberrechte an den gelieferten Produkten liegen bei dem Anbieter. Kommerzielle Weiterverwendung und Vervielfältigung der Texte und Fotos sind untersagt. Dies betrifft alle Produkte und das gesamte Internetangebot des Anbieters.

Schlussbestimmungen

Sollte eine Bestimmung nichtig sein oder werden, bleiben die übrigen Bestimmungen gültig.

Die Pflicht zur Versendung oder Bereitstellung der bestellten Produkte erbringt der Anbieter, in Vöcklabruck. Sofern der Besteller Verbraucher ist, richtet sich der Erfüllungsort der übrigen Vertragspflichten nach den gesetzlichen Bestimmungen.

Bei allen sich aus den Geschäftsbeziehungen zwischen Anbieter und Besteller ergebenden Streitigkeiten ist, wenn der Kunde Vollkaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich – rechtliches Sondervermögen ist, die Klage bei dem Gericht zu erheben, das für den Hauptsitz des Anbieters zuständig ist. Der Anbieter ist auch berechtigt, am Hauptsitz des Bestellers zu klagen.

Wenn der Besteller seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt im Ausland hat, ist Vöcklabruck Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit der Bestellung.

Es gilt ausschließlich österreichisches Recht. Das UN Kaufrecht ist ausgeschlossen auch wenn aus dem Ausland bestellt oder ins Ausland geliefert wird.

Datenschutzerklärung

Mikon Raab ist alleiniger Eigentümer der persönlichen Daten. Die Daten werden ausschließlich für diese Website genutzt und in keiner Weise verkauft, verliehen oder weitergegeben.

Der Datenschutz hat einen großen Stellenwert und die Daten werden in der hier dargestellten Weise verwendet.

Verwendung persönlicher Daten:

Wir verwenden Ihre Angaben zur Vertragsdurchführung und zur weiteren Vertragsabwicklung. Darüber hinaus verwenden wir Ihre Daten zur Bereitstellung der kostenlosen Newsletter und für weitere überwiegend themenrelevante Informationen per Email. Die E-Mail Adresse nutzen wir nur mit ausdrücklicher Einwilligung für werbliche Zwecke. Der Anbieter oder entsprechend beauftragte Institute verwenden die im Rahmen der Geschäftsbeziehung anfallenden Daten – mit Ausnahme der Bankverbindungsdaten und Kreditkartendaten – ausschließlich zur internen Marktforschung und zur Analyse für Marketingzwecke. Ohne Ihre vorherige ausdrückliche Einwilligung oder gesetzliche Verpflichtung übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte. Unsere Mitarbeiter sind zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der maßgeblichen gesetzlichen Vorschriften des Datenschutzrechts verpflichtet.

Newsletter

Durch das optin Verfahren ist sichergestellt das von unseren Servern keine unerwünschten Emails versendet werden können. Jede einzelne Email enthält obligatorisch einen Abmeldelink, mit dem der Bezug der Nachrichten jederzeit unkompliziert abbestellt werden kann.  Wenn Sie unseren Newsletter angefordert haben, erhalten Sie in unregelmäßigen Abständen Informationen von unseren Experten zu den Themen: Liebe/Partnerschaft, Gesundheit, Finanzfluss, Berufung, Sinn im Leben. Dieser Dienst ist für Sie völlig kostenfrei.

Cookies

Cookies sind kurze Textinformationen, die zur Nutzung zusätzlicher Funktionen oder zur Verfolgung der Web Nutzung von einem Webportal zur Festplatte oder zum Browser des Besuchers der Webseite übertragen werden. Wir nutzen Cookies zur Messung der Effizienz der Onlinepräsenz durch Feststellung wiederholter Zugriffe bestimmter Besucher auf unsere Webseiten und zur Feststellung der Informationspfade, die Besucher benutzen, verwenden. Wir verwenden Cookies nicht zur Sammlung persönlicher Daten wie Personennamen oder E-Mail Adressen.

Selbstverständlich können Sie der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Marktforschung jederzeit widersprechen. Wenden Sie sich hierzu bitte einfach per E-Mail an: info@perfekt-bewerben.com